Festival Puccini Torre del Lago

Das Festival Puccini Torre del Lago ist ein Musikfestival im Sommer, das jedes Jahr beim Torre del Lago (Turm des Sees) – eine kleine Kommune von Viareggio – durchgeführt wird. Das Festival wurde erstmals im Jahre 1930 durchgeführt. Dank eines Briefes von Puccini an Giovacchino Forzano, der über den Inhalt des Briefes des Musikers derart betroffen war, wurde nach Puccinis Tod das Festival realisiert. Am 24. August 1930 wurde in einem provisorischem Theater die Oper „la Bohème“, von Forzano dirigiert, aufgeführt.
In den darauffolgenden Jahren wurde der Anlass zum wichtigsten Opern-Festival der Welt. Ungefähr 30 Jahre nach dem ersten Festival, wurde das Theater am Ufer des Sees errichtet. Im Jahr 2008, anlässlich des 150. Geburtstags von Puccini, wurde das außergewöhnliche “Nuovo Grande Teatro all’Aperto”, ein Theater, das 3370 Personen Platz bietet, eingeweiht.
Seit dem Jahr 2004 wird das Festival “Scolpire l’Opera” durchgeführt. Es handelt sich hierbei um einen internationalen Anlass, der die Malerei und verschiedenste Skulpturen großer Künstler mit der Musik von Giacomo Puccini vereint.
Im Laufe der Jahre haben Vertreter der internationalen Musik am Festival teilgenommen. Des Weiteren hat der Anlass die außergewöhnlichen Werke von Giacomo Puccini, wie zum Beispiel La Tosca, La Bohème, La Rondine wiederbelebt. Aufgrund dieser Eigenschaft wird das Festival immer mit Spannung von den Fans und Experten aus der ganzen Welt erwartet.

High Tech

badge
Custom Overlay

Jedes Zimmer hat einen ADSL-Anschluss, einen elektronischen Schlüssel für den Zutritt sowie ein Schließfach, wo man den Computer sicher aufbewahren und aufladen kann.

Maximaler Komfort

maxconfort

Unsere Zimmer sind alle sehr komfortabel ausgestattet; ideal um Momente der Entspannung und des Vergnügens an einem der schönsten Badeorte Italiens zu verbringen.

Nähe zum Meer

Hotel a due pass dal mare

Das Hotel Residence Luana befindet sich im Zentrum von Viareggio sowie in der Nähe vom Meer.